Wasserdicht. Winddicht. Atmungsaktiv. Getestet.

HALTI DRYMAXX®

DrymaxX

Wie wähle ich die perfekte DrymaxX ® Jacke und Hose für mich aus?

Wenn Sie ein geeignetes Kleidungsstück für Outdoor-Übungen auswählen, stellen Sie sich zunächst zwei Fragen:

Bei welchem Wetter werde ich das Produkt verwenden?

Welche Art von Übung plane ich?

Wenn es regnet oder schneit, muss das Produkt wasserdicht sein. Und je höher die Herzfrequenz, desto wichtiger wird die Luftdurchlässigkeit oder Atmungsaktivität des Produkts. Um Ihnen die Suche nach dem perfekten Produkt zu erleichtern, haben wir unsere DrymaxX® Produkte in vier verschiedene Anwendungskategorien unterteilt: DrymaxX® Ultimate, All Weather, Classic und Lite. Sehen Sie sich alle Produkte aus Haltis wasserdichter Kleidung – und Jackenkollektionen an.

DrymaxX® Ultimate

Wenn Sie sich in extremer Natur befinden, empfehlen wir Ihnen, Produkte aus dem Ultimate-Sortiment zu verwenden. Ultimate Produkte sind für extreme Bedingungen ausgelegt und haben ausgezeichnete Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität (mindestens 15.000 mm und 15.000 g/m2/Tag). Produkte aus dem Ultimate-Sortiment eignen sich besonders für Sportarten, die unabhängig von den Bedingungen hohe Leistung erfordern. DrymaxX® Ultimate Produkte haben verklebte Nähte für ultimative Abdichtung.

DrymaxX® All Weather

Für aktives Training bei jedem Wetter empfehlen wir Produkte aus dem DrymaxX® All Weather Sortiment. Eine ausgezeichnete Wahl für alle Outdoor- und Wintersportarten. Das Material hat eine ausgezeichnete Wasserdichtigkeit (mindestens 10.000 mm) und eine gute Atmungsaktivität (mindestens 10.000 g / m2 / Tag), so dass es Sie vollständig trocken halten wird. DrymaxX® All Weather Produkte haben verklebte Nähte für die vollständige Abdichtung.

DrymaxX® Classic

Wenn Sie ein Produkt für leichte und moderate Alltagsübungen bei normalen Wetterbedingungen benötigen, ist das Classic Sortiment perfekt für Sie. Oft wählen die Menschen auch DrymaxX® Classic Produkte für Outdoor Übungen, um im Wald Beeren und Pilze zu pflücken, sowie für den täglichen Gebrauch in der Stadt. Ihre wasserdichten Nennleistungen betragen mindestens 5.000 mm und die Atmungsaktivität mindestens 5.000 g/m2/Tag. Verklebte Nähte sorgen dafür, dass DrymaxX® Classic Produkte wasserdicht sind.

DrymaxX® Lite

DrymaxX® Lite Produkte eignen sich für entspannte Freizeit oder als Alltagskleidung in der Stadt. Es handelt sich um "lässige" Produkte aus dem bekannten wasser- und winddichten, aber atmungsaktiven DrymaxX® Material. DrymaxX® Lite Produkte sind nicht vollständig wasserdicht, da die Nähte nur teilweise oder nicht verklebt sind. Produkte der Lite-Serie schützen Sie vor Wind, Nieselregen und Schneeregen.

 

Wie stelle ich die Funktionalität meines DrymaxX® Produkts sicher?

Zwei Dinge sollten berücksichtigt werden, damit Ihr Produkt mit einer DrymaxX® Membran richtig funktioniert, d.h. dass die DrymaxX® Membran Feuchtigkeit ableiten kann: Innenbekleidung und die wasserabweisende Behandlung des Oberflächengewebes.

Was die Innenbekleidung betrifft, ist es am wichtigsten, Materialien zu verwenden, die keine Feuchtigkeit binden (d.h. Schweiß), sondern diese von der Haut ableiten dank der Wärmeproduktion des Körpers verdunsten lassen. Unterwäsche und Trainingsbekleidung aus Haltis Active Dry-Materialien sowie technische Bekleidung leiten Feuchtigkeit effektiv ab und halten die Haut trocken. Haltis Merinowolle-Unterwäsche ist neben DrymaxX® Produkten auch eine ausgezeichnete Wahl.

Die Oberfläche des DrymaxX® Material sollte trocken bleiben, damit der Feuchtigkeitsdampf frei ausgeht. Daher wird eine wasserabweisende Behandlung auf die Oberfläche aller DrymaxX® Produkte im Werk aufgebracht. Regentropfen werden nicht in den Stoff absorbiert. Sie tropfen weg und halten die Oberfläche des Gewebes trocken. Diese behandelte Oberfläche verschleißt und verschwindet sogar, wenn Kleidung gewaschen wird und das Produkt kann beginnen, auch bei kleinen Mengen Wasser nass zu werden, wodurch ein Wasserschild auf der Oberfläche des Gewebes entsteht. Dies wiederum verhindert, dass Schweiß verdunstet. Dadurch kondensiert Feuchtigkeit auf der Innenseite und macht die Kleidung des Benutzers feucht. Die Leute denken oft, dass das Kleidungsstück Wasser eindringen ließ, aber in Wirklichkeit ist es die Feuchtigkeit des Körpers, die im Inneren des Produkts bleibt. Deshalb empfehlen wir, dass regelmäßig eine wasserabweisende Behandlung auf DrymaxX® Produkte angewendet wird. Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch und wenden Sie das Mittel nur auf einer sauberen Oberfläche an, insbesondere wenn Sie einfach zu verwendente Sprays „easy-to-use“ verwenden.

DrymaxX® in Schuhen

Halti DrymaxX® Schuhe enthalten eine wasserabweisende, atmungsaktive DrymaxX® Struktur, die einer Socke ähnelt. Die DrymaxX® Membran ist in das Gewebe des Futters laminiert und hat verklebte Nähte. Das Oberflächenmaterial der Schuhe wird je nach Verwendungszweck ausgewählt.

Hat Halti DrymaxX® die gleichen Eigenschaften wie GoreTex®? Wurde DrymaxX® von Halti entwickelt?

DrymaxX® ist Haltis eigenes spezielles Membrangewebe, das 1995 auf den Markt kam. Es ist wasser- und winddicht, aber auch atmungsaktiv. Die DrymaxX® Membran hat die gleichen wasserdichten, winddichten und atmungsaktiven Eigenschaften wie andere bekannte Membranmarken auf dem Markt.

Im Einklang mit Haltis nachhaltigem Entwicklungsprogramm, wurde die Umwelt bei der Entwicklung der DrymaxX® Membran berücksichtigt. Daher ist die DrymaxX® Membran vollständig fluorfrei. Darüber hinaus wenden wir eine vollständig fluorfreie wasserabweisende Behandlung auf der Oberfläche vieler DrymaxX®-Materialien an.

Die von Halti entwickelte DrymaxX® Membran wird nur in Halti- und Raiski-Produkten verwendet.

Wird mein DrymaxX® Anzug mich bei strömendem Regen trocken halten?

Wir haben vier verschiedene Nutzungskategorien für unsere DrymaxX® Produkte, basierend auf ihren Verwendungszwecken. Für anhaltenden Starkregen empfehlen wir Produkte unserer DrymaxX® Ultimate und DrymaxX® All Weather Produktpaletten, die auch unter anspruchsvollen Bedingungen Komfort garantieren.

 

Was bedeutet "wasserdicht", wenn es um DrymaxX® Produkte geht?

Wasserdichte Werte beziehen sich auf die Fähigkeit eines Materials, dem Wasserdruck standzuhalten und werden in Millimetern gemessen. Je kleiner der Bereich, der dem Wasserdruck und dem Gewicht ausgesetzt ist, desto wasserdichter muss die Membran sein.

Wenn zum Beispiel eine typische Frau der Größe 38 (ca. 60 kg und 170 cm) auf den Knien in einem Wasserbecken liegt, dann sollte das Membrangewebe unter ihren Kniekappen 13.000 mm messen, um ihre Knie trocken zu halten und eine wasserdichte Bewertung zu erhalten. Wenn Gewicht und Druck über eine größere Fläche verteilt sind, reicht eine niedriger Wert aus, um sie trocken zu halten. Wenn zum Beispiel ein großer Mann auf einem nassen Skilift sitzt, muss der Wert seiner Kleidung 5000 mm messen, um eine wasserdichte Bewertung zu erhalten.

Unsere DrymaxX® Produkte werden somit je nach Verwendungszweck und Wetterbedingungen in vier verschiedene Kategorien eingeteilt. Die vier Kategorien sind DrymaxX® Classic, DrymaxX® All Weather, DrymaxX® Ultimate und das neue DrymaxX® Lite.

 

Was bedeuten die Zahlen "5.000", "10.000" und "15.000"?

Damit Ihr DrymaxX® Produkt den Anforderungen des Verwendungszwecks gerecht wird, spielen die Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität eine sehr wichtige Rolle. Sie können aus vier verschiedenen Kategorien und Nutzungsstufen wählen:

  1. Die wasserdichten und atmungsaktiven Werte von DrymaxX® Ultimate Produkten übersteigen jeweils mehr als 15.000. Die DrymaxX® Ultimate Produkte wurden für den aktiven Einsatz unter extremen Bedingungen ohne Kompromisse entwickelt. So erhalten wir ein extrem wasserdichtes und atmungsaktives Produkt, das bei starkem Regen geeignet ist. Es leitet auch Feuchtigkeit sehr gut ab. Verklebte Nähte sorgen dafür, dass das Produkt wirklich wasserdicht ist.
  2. Produkte der DrymaxX® All Weather® Serie haben Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität von über 10.000, die sie bequem bei Regenwetter und beim Sport tragen machen. Die Produkte sind wasserdicht, weil die Nähte verklebt sind. Darüber hinaus leiten DrymaxX® All Weather® Produkte Feuchtigkeit hervorragend ab.
  3. DrymaxX® Classic® Produkte wurden für leichte und moderate Bewegung unter normalen Bedingungen entwickelt. Diese Produkte haben auch verklebten Nähte. Die Werte für DrymaxX® Classic liegen bei mindestens 5.000. Produkte der Classic-Serie eignen sich beispielsweise zum Pflücken von Beeren und Pilzen sowie für Outdoor-Training.
  4. Die neue Marke DrymaxX® Lite wurde im Herbst 2018 auf den Markt gebracht. Diese Produkte haben die bekannte DrymaxX® Membran, die das Material vollständig wasser- und winddicht, aber dennoch atmungsaktiv macht. Die Produkte selbst sind jedoch nicht vollständig wasserdicht, da die Nähte entweder nur teilweise oder gar nicht verklebt sind. Produkte der DrymaxX® Lite-Serie sind eine ausgezeichnete Wahl für tägliche Freizeitaktivitäten und Freizeitbekleidung, wenn Sie Schutz vor Regen und Wind benötigen, ohne die Atmungsaktivität zu vergessen.

 

Was bedeuten die Atmungsaktivitätsbewertungen?

Wenn eine Membran als "atmungsaktiv" bezeichnet wird, bedeutet dies, dass das Material Wasserdampf (aus Schweiß) passieren lässt. Je höher die Zahl, desto atmungsaktiver ist das Produkt. Die Atmungsaktivität wird in Gramm pro Quadratmeter und Tag (g/m2/Tag) bewertet. Der Wert sagt, wie viel Dampf in 24 Stunden durch einen Quadratmeter eines Membrangewebes fließen kann.

Mit anderen Worten, wenn die Atmungsaktivität eines Gewebes 15.000 g/m2/Tag beträgt, bedeutet dies, dass etwa 15 Liter Dampf in 24 Stunden durch das Gewebe freigesetzt werden. Wie verschiedene Benutzer die Atmungsaktivität erleben, hängt von ihrem Stoffwechsel, ihrer Aktivität und Kleidung sowie den Wetterbedingungen ab.

Lesen Sie mehr über die Atmungsaktivität. 

 

Zwei Dinge sollten berücksichtigt werden, damit Ihr Produkt mit einer DrymaxX® Membran richtig funktioniert, d.h. dass die DrymaxX® Membran Feuchtigkeit ableiten kann: Innenbekleidung und die wasserabweisende Behandlung des Oberflächengewebes.

Was die Innenbekleidung betrifft, ist es am wichtigsten, Materialien zu verwenden, die keine Feuchtigkeit binden (d.h. Schweiß), sondern diese von der Haut ableiten dank der Wärmeproduktion des Körpers verdunsten lassen. Unterwäsche und Trainingsbekleidung aus Haltis Active Dry-Materialien sowie technische Bekleidung leiten Feuchtigkeit effektiv ab und halten die Haut trocken. Haltis Merinowolle-Unterwäsche ist neben DrymaxX® Produkten auch eine ausgezeichnete Wahl.

Die Oberfläche des DrymaxX® Material sollte trocken bleiben, damit der Feuchtigkeitsdampf frei ausgeht. Daher wird eine wasserabweisende Behandlung auf die Oberfläche aller DrymaxX® Produkte im Werk aufgebracht. Regentropfen werden nicht in den Stoff absorbiert. Sie tropfen weg und halten die Oberfläche des Gewebes trocken. Diese behandelte Oberfläche verschleißt und verschwindet sogar, wenn Kleidung gewaschen wird und das Produkt kann beginnen, auch bei kleinen Mengen Wasser nass zu werden, wodurch ein Wasserschild auf der Oberfläche des Gewebes entsteht. Dies wiederum verhindert, dass Schweiß verdunstet. Dadurch kondensiert Feuchtigkeit auf der Innenseite und macht die Kleidung des Benutzers feucht. Die Leute denken oft, dass das Kleidungsstück Wasser eindringen ließ, aber in Wirklichkeit ist es die Feuchtigkeit des Körpers, die im Inneren des Produkts bleibt. Deshalb empfehlen wir, dass regelmäßig eine wasserabweisende Behandlung auf DrymaxX® Produkte angewendet wird. Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch und wenden Sie das Mittel nur auf einer sauberen Oberfläche an, insbesondere wenn Sie einfach zu verwendente Sprays „easy-to-use“ verwenden

Welches ist die richtige Temperatur zum Waschen von DrymaxX® Kleidung?

Alle DrymaxX® Produkte haben individuelle Waschanweisungen, die immer befolgt werden müssen. Normalerweise wird DrymaxX® Kleidung bei 30 °C gewaschen.

Lesen Sie immer die Waschanleitung. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Lesen Sie die Waschanleitung hier.

DrymaxX® Produkte sollten separat und von innen nach aussen ausgewaschen werden, also auf links gedreht werden. Wäschetrockner und -schleuder sowie Auswinden der Kleidung können Schäden verursachen. Schließen Sie die Klett- und Reißverschlüsse immer vorsichtig vor dem Waschen. Verschlüsse können z. B. das Mesh-Futter beschädigen, wenn sie darin stecken bleiben. Das Schliessen der Reißverschlüsse vor dem Waschen verhindert, dass die Zähne der Reißverschlüsse reißen oder beschädigt werden.

Es wird nicht empfohlen, Weichspüler oder Waschmittel zu verwenden, die Weichspüler enthalten, da ihre Inhaltsstoffe die mikroskopischen Poren in der DrymaxX® Membran verstopfen können. Verwenden Sie keine Lösungsmittel.

Die DrymaxX Membran kann z.B. durch Sicherheitsnadeln beschädigt werden, die Löcher verursachen. Wenn sich ein Riss oder ein Loch in Ihrem DrymaxX® Produkt befindet, muss es nach dem Nähen verklebt werden, um sicherzustellen, dass es wasserdicht ist. Es wird nicht empfohlen, Hydrophobierungsmittel zu verwenden, das Silicon enthaltet.

Damit DrymaxX® Produkte ihre Qualitäten behalten, müssen sie mit einem Produkt behandelt werden, das für Kleidung mit Membranschicht entwickelt wurde. Diese Produkte finden Sie in gut ausgestatteten Sportgeschäften. Die Behandlung sollte angewendet werden, wenn externe Wasserquellen keine Tropfen mehr auf der Oberfläche des Materials bilden, sondern absorbiert werden. Die Oberfläche fühlt sich nass und kalt an, wenn es sie feucht ist, da das Oberflächenwasser den Wasserdampf auf der Innenseite daran hindert, durch das Gewebe zu verdunsten.

Bitte lesen Sie die Behandlungsanleitung vor der Anwendung sorgfältig durch und beachten Sie, dass das Produkt nur auf saubere, gewaschene Kleidungsstücke aufgetragen werden darf.

Meine Jacke mit DrymaxX® Membran hat ein Loch. Kann ich es selbst reparieren, ohne die Membran der Jacke zu beschädigen?

Sie können ein Produkt mit einer DrymaxX ® Membran selbst reparieren, sodass das Produkt wasserdicht bleibt. Wenn das Loch im Gewebe durch Nähen fixiert wird, müssen die Stiche auf der Innenseite geklebt werden, um sicherzustellen, dass das Produkt wasserdicht bleibt. Wählen Sie ein Nahtband, das zu Ihrer Jacke passt. Kleine Risse können allein mit Nahtband fixiert werden.

Kontaktieren Sie Haltis Kundenservice und wir können Ihnen Anweisungen sowie ein Stück Nahtband geben. Klebstoff-Reparatur-Patches sind ebenfalls verfügbar.

 

Nachhaltigkeit

Als Unternehmen übernehmen wir Verantwortung für unsere sozialen, ökologischen und finanziellen Fußabdrücke– basierend auf den Gesetzen, Regeln und Vorschriften jedes Marktes.

Im Einklang mit Haltis nachhaltigem Entwicklungsprogramm, wurde die Umwelt bei der Entwicklung der DrymaxX® Membran berücksichtigt. Daher ist die DrymaxX® Membran vollständig fluorfrei. Darüber hinaus wenden wir eine vollständig fluorfreie wasserabweisende Behandlung auf der Oberfläche vieler DrymaxX®-Materialien an.

THINK AHEAD – unser Nachhaltigkeitsprogramm

Der Respekt gegenüber Menschen und Natur ist die Grundlage aller Aktivitäten von Halti. Niemand mehr kann den Klimawandel und die Umweltfragen ignorieren. Unsere Produkte sind für ein Leben im Freien und für Sport konzipiert und es ist wichtig, dass wir unsere Verantwortung für unseren ökologischen und wirtschaftlichen Fußabdruck tragen. Als Unternehmen übernehmen wir auch die volle Verantwortung für die Achtung der Menschen, welche in der Herstellung unserer Produkte tätig sind. Dies unter sozialen und ethisch akzeptablen Bedingung und in Übereinstimmung mit den Gesetzen und Vorschriften der Länder, sowie den Richtlinien der Branche in denen wir tätig sind. Wir blicken in die Zukunft – wir denken langfristig und tun unser Bestes, um sicherzustellen, dass auch künftige Generationen eine saubere Umwelt genießen können.

Lesen Sie mehr über unser Programm "THINK AHEAD" für nachhaltige Entwicklung.

 

Umweltverantwortung

  • Halti entwirft, fertigt nachhaltige Produkte an und berücksichtigt die Umweltauswirkungen des gesamten Lebenszyklus jedes Produkts.
  • Wir sind ein Bluesign® Systempartner und verlangen sowohl von unseren neuen als auch unseren bestehenden Subunternehmern, der detaillierten Liste der Bluesign® begrenzten Substanzen zu folgen.
  • Wir verwenden kein echtes Fell in unseren Produkten.
  • Wir akzeptieren keine unethische Behandlung von Tieren, einschließlich Zwangsfütterung, Pflücken der Federn von noch lebenden Vögeln oder Eingriffe wie Mulesierung.
  • Wir verwenden ein 3D-Designprogramm, das die Menge an textilen Materialien reduziert.

 

RDS – zertifizierte Daunen

  • Seit März 2014 verwendet Halti nur noch RDS (Responsible Down Standard) – zertifizierte Daunen, die das Wohl der Tiere zum Ziel haben. Der Standard verfolgt alle Aspekte der Daunen-Lieferkette und die Überwachungskette von der Farm bis zum fertigen Produkt.
  • Eigentümer der Responsible Down Standard ist Textile Exchange (TE), eine internationale Non-Profit-Organisation mit umfassender Erfahrung in der Entwicklung von Standards.
  • Die gesamte Wertschöpfungskette von RDS-zertifizierten Daunen wird von Textile Exchange überwacht, so dass die Daunen in unseren Produkten nicht nur von höchster Qualität sind, sondern auch ethisch von Enten und Gänsen bezogen werden, deren Wohlbefinden gewährleistet ist.
  • Jede Phase der Wertschöpfungskette wird jedes Jahr überwacht und überprüft. In Kombination mit Tracking-Fähigkeiten war der Ursprung von Daunen noch nie offener und alle Daunen sind ein Nebenprodukt der Lebensmittelproduktion.

 

Öko-Produkte besitzen mindestens eine dieser Eigenschaften:

  • Der verwendete Stoff ist Bluesign ® zertifiziert
  • Sie bestehen aus recyceltem Material
  • Die wasserabweisende Behandlung ist fluorcarbon-frei
  • Sie bestehen aus Bio-Baumwolle
  • Sie werden aus hochwertigen RDS – zertifizierte Daunen, die ein Nebenprodukt der Lebensmittelproduktion ist, hergestellt

 

Soziale Unternehmensverantwortung

Unsere Produkte werden unter sozial und ethisch akzeptablen Bedingungen hergestellt.

  • Seit 2010 unterliegen unsere Beschaffungsaktivitäten unserer Mitgliedschaft in der Business Social Compliance Initiative, die faire Arbeitsbedingungen garantiert und die Rechte der Arbeitnehmer unserer Subunternehmer schützt.
  • Als Mitglied der Amfori (The Business Social Compliance Initiative) üben wir unseren Einfluss aktiv aus, um wirtschaftlich, sozial und ökologisch verantwortungsvolles Handeln zu fördern und unser Bewusstsein für diese Themen zu bewahren.
  • Als Mitglied der Organisation European Outdoor Group (EOG) nehmen wir an Projekten zur nachhaltigen Entwicklung in unserer Branche teil und erhalten Informationen aus erster Hand zu Themen, die für unseren Sektor relevant sind.
  • Wir unterstützen "Protect Our Winters Finland", eine Organisation, die gegen den Klimawandel arbeitet und finnische Winter rettet.

 

Unser zukünftiges Ziel

Seit 2010 ist nachhaltige Entwicklung ein wichtiger Bestandteil der Geschäftsstrategie von Halti. Es wurde bereits viel getan, aber wir werden unsere Aktivitäten weiter verbessern. Wir werden weiterhin hoch zielen.

Unsere konkreten Ziele in allen unseren Marktbereichen sind: dabei:

  • Wir verpflichten uns, den Anteil unserer von Amfori geprüften Lieferanten bis 2020 in allen unseren Produktkategorien auf 80 % zu erhöhen.
  • Wir erhöhen den Einsatz von recycelten Materialien in unseren Produkten deutlich.
  • Als Mitglied von FIBS (Finnish Business &Society) und EOG (European Outdoor Group) verbessern wir unsere unternehmerische Verantwortung auf vielfältige Weise.
  • Halti ist ein Bluesign® Systempartner und wir verlangen von unseren neuen und bestehenden Subunternehmern, dass sie dem detaillierten Bluesign® der Liste der eingeschränkten Substanzen folgen.

 

Wie können wir dazu beitragen, die Emissionen von Mikroplastik zu reduzieren?

  • Verwenden Sie Ihre Produkte für eine lange Zeit und recyceln Sie die Produkte nach Gebrauch.
  • Waschen Sie synthetische Produkte weniger, manchmal ist die Auslüftung genug, um das Produkt zu erfrischen.
  • Waschen Sie die synthetischen und natürlichen Fasern getrennt. Laut Studien wird die dazu führen, dass sich weniger Mikrofasern lösen.
  • Vermeiden Sie Kunststoff im täglichen Leben und recyceln Sie alle gebrauchten Kunststoffabfälle.