Ratgeber zur Wahl des richtigen Skilanglauf-Outfits

Skilanglauf ist ein sehr effektiver und vielseitiger Sport. Während des Trainings werden die Muskeln in den Armen, Beinen sowie im Rumpf beansprucht und die Lungen mit viel frischer Luft versorgt. Während dem Langlaufen können Geist und Seele neue Energie tanken.

Skilanglauf ist eine der beliebtesten Sportarten in Finnland und eine perfekte Form von Aktivität, um sich im Winter zu bewegen.

Bekannterweise sind die Winter im Norden lang und schneereich. In vielen größeren Städten in Finnland, sind auch Indoor-Skilanglauf Anlagen zu finden. Mit Hilfe der Technologie ermöglicht dies das ganze Jahr hindurch Skilanglauf-Sport zu betreiben.

Seit vielen Jahren kleidet Halti die Skilanglauf-Nationalmannschaft der Damen und Herren ein. Die für die Athleten gefertigten Aufwärm- und Rennanzüge sind in finnischen und internationalen Medien zu sehen. Dank den Feedbacks der Profiathleten kann Halti Produkte für Sportler und Amateure jeder Leistungsstufe entwickeln.

Die richtige Ausrüstung ist das A und O beim Skilanglaufen. Ski, Schuhe, Stöcke sind natürlich das Wichtigste aber auch die Kleidung ist von großer Bedeutung. In diesem Ratgeber konzentrieren wir uns, auf die Wahl des richtigen Skilanglauf-Outfits.

„Ist diese Kleidung warm genug?“. „Für wie kaltes Wetter ist dieses Outfit gemacht?“ etc. Dies sind nur 2 von vielen Fragen, welche sich um die Bekleidung für Wintersport und Aktivitäten bei Minustemperaturen drehen. Ehrlich gesagt, wir wissen es nicht. Jeder Mensch ist unterschiedlich, der eine friert schneller als der andere und daher gibt es keine eindeutige Antwort auf solche Fragen. Beginnen Sie am besten mit der Überlegung für welche Art von Aktivität Sie das Outfit brauchen. Für ein schweißtreibendes und intensives Loipentraining oder eher eine ruhige Tour durch verschneite Wälder und über Felder? Eine
längere Skilanglauftour oder drehen Sie nur kurz eine Runde draussen.

Unterwäsche und Socken

Um warm und trocken zu bleiben, ist es sehr wichtig, welche Kleidung sie direkt auf der Haut tragen. Beim Skilanglauf und allen anderen sportlichen Aktivitäten, welche Schwitzen verursachen, ist es wichtig einen Basisschicht zu tragen, welche die Haut warm und trocken hält und die Feuchtigkeit in die nächste Schicht gegen außen transportiert. Bevorzugen Sie technische Materialien, Wolle oder ein Gemisch aus Woll-/Kunstfasern. Baumwolle als unterste Schicht ist eine schlechte Wahl, denn diese saugt den Schweiß auf.

Technische Materialien sind atmungsaktiv und geben die Feuchtigkeit wie gesagt am effizientesten an die nächste Schicht ab. Bei aktiven Skilangläufern ist das Tempo meist hoch und die eigene Körperwärme reicht aus, um sich warm zu halten. Wenn sie jedoch gemütlicher unterwegs sich, ist der Einsatz von mehreren Wollprodukten ratsam. Wolle hält den Körper warm, wenn dieser selbst nicht so viel Wärme erzeugen kann. Funktionsunterwäsche aus 100% Wolle eignet sich für Aktivitäten bei niedrigem Tempo und für längere Touren mit Pausen bestens. Gerade auf langen Touren ist es ratsam Unterwäsche aus technischem Material sowie eine Schicht aus Wolle darüber zu tragen. Somit bleibt die Haut trocken und die Wolle gibt die Wärme wieder ab.

Socken sollten eng anliegen und fest im Schuh sitzen, sodass diese während des Trainings keine Blasen und Scheuerstellen verursachen. Moderne Skilanglaufschuhe halten die Füße nicht sehr warm und so ist es ratsam Socken aus Merinowolle zu tragen. Bei wärmerem Wetter können auch Socken aus technischen Materialien getragen werden.
Ebenso wie bei Unterwäsche, sollte auch bei Socken, das Tragen von Baumwollmaterialien vermieden werden, denn Feuchtigkeit wird durch Baumwolle sehr schlecht übertragen. Bei einer längeren Tour oder wenn starke Minustemperaturen herrschen, können Skischuhüberzüge getragen werden, welche den Füssen einen zusätzlichen Wärmeschutz bieten.

Skilanglauf-Anzug

Beim Kauf eines Skilanglauf-Anzuges ist der Komfort das A und O. Wenn der Anzug perfekt sitzt, erleichtert dies auch das Langlaufen. Es ist nicht zwingend, ein superteures Outfit zu kaufen, jedoch sollte es winddicht und atmungsaktiv sein. Die allgemeine Regel lautet, dass Ihnen anfangs des Trainings ein wenig kalt sein sollte. Auf diese Weise wird Ihnen mit der Zeit während der Aktivität nicht zu heiß, wenn der Körper mit der Wärmeerzeugung beginnt.

Nun, es gilt grundsätzlich 3 Dinge bei der Auswahl eines Anzuges zu beachten: Ist das Material winddicht, atmungsaktiv und elastisch? Die Skilanglauf-Anzüge von Halti bestehen auf der Vorderseite aus Stormwall® Softshell Gewebe, welches zu 100% winddicht ist. Die Rückseite besteht aus sehr atmungsaktivem und elastischem Stretchmaterial. Durch die Kombination dieser Materialien und hinzugefügten praktischen Details findet jeder Skilangläufer-vom Amateur bis Profi-ein für sich passender Anzug.

Skilanglauf-Hosen

Skilanglauf-Hosen sind in der Regel schmal geschnitten, sodass der Windwiderstand gering ist. Die Hosenvorderseite ist winddicht, die Rückseite atmungsaktiv und elastisch.

Einige Halti Modelle verfügen über abnehmbare Hosenträger und einer weichen fleeceartigen Hoseninnenseite. Diese bringt zusätzliche Wärme und Komfort. Halti Modelle für sehr aktives Langlaufen haben keine Hosenträger, jedoch kann die Hose an der Taille mit einem Band gestrafft werden. Für Geniesser und solche, die längere Touren in Angriff nehmen, umfasst unsere Kollektion Hosen mit leichter Isolation auf der Hosenvorderseite. Beachten Sie, dass die Kollektion speziell für den Skilanglauf entwickelt wurde, die Kleidung auch für andere Aktivitäten im Winter eingesetzt werden kann. So etwa fürs Radfahren oder Jogging.

Entdecken Sie die Halti Skilanglauf-Hosen Kollektion hier: Langlauf-Skihosen Damen | Langlauf-Skihosen Herren

Skilanglauf-Jacken

Genau wie die Skilanglauf-Hosen, bestehen die Skilanglauf-Jacken ebenfalls auf der Vorderseite aus Stormwall® Softshell Gewebe, welches zu 100% winddicht ist, während die Rückseite und der Bereich in den Achselhöhlen aus atmungsaktivem und elastischem Material bestehen. Die Jackenärmel sind etwas länger und die Ärmelbündchen bestehen aus Lycra Material. Die Länge der Ärmel sind von großer Bedeutung, damit beim
Skilanglaufen genug Bewegungsfreiheit bleibt und durch die Ärmelenden keine kalte Luft einströmen kann.

Im Allgemeinen sind die Jacken schmaler in der Form und können somit Wärme und Feuchtigkeit effizient von innen nach außen abtransportieren. Beachten Sie, dass wenn Sie sich nicht bewegen die Jacke nicht als Wärmespender dient. Somit ist es wichtig, sich nach der sportlichen Betätigung ins Innere zu begeben.

Unsere Kollektion umfasst auch wärmere Skilanglauf-Jacken mit angerauter Rückseite, fleeceartiger Innenseite und/oder leichten Isolationseinsätzen. Ebenso finden Sie Jacken mit Kapuzen. Auch die Skilanglauf-Jacken können zum Beispiel fürs Radfahren oder Jogging im Winter getragen werden.

Entdecken Sie die Halti Skilanglauf-Jacken Kollektion hier: Langlauf-Skijacken Damen | Langlauf-Skijacken Herren

Handschuhe und Kopfbedeckung

Gute und effiziente Skilanglauf-Handschuhe haben eine gute Passform, sind winddicht und atmungsaktiv. Zu große und locker sitzende Handschuhe können beim Benutzen des Stockes Blasen und Scheuerstellen verursachen. Die Handflächen Seite bei hochwertigen Handschuhen besteht meist aus Leder-dies sorgt für einen guten Griff. Der obere Teil besteht aus winddichtem Material.

An kälteren Wintertagen empfehlen wir Fausthandschuhe „Fäustlinge“ in Hummer-Design zu tragen. In diesen Handschuhen gibt es Platz für Daumen und 2 getrennte Bereiche für Zeige- und Mittelfinger, sowie Ringfinger und den kleinen Finger. Diese Hummer-Handschuhe sind funktioneller und wärmer als Fingerhandschuhe.

Wussten Sie, dass die meiste Körperwärme über den Kopf abgegeben wird? Dies sollte speziell beim Skilanglauf berücksichtigt werden. Aktive Skilangläufer bevorzugen leichte und atmungsaktive Mützen aus technischem Material, während eine Mütze aus Wollmaterial mehr Wärme bietet, falls eine ruhigere und längere Tour beabsichtigt wird. Zum Schutze des Halses oder als zusätzlicher Ohren- und Gesichtsschutz, kann ein Schlauchschal getragen werden.

Berücksichtigen Sie die Wetterverhältnisse, die Intensität und die Länge Ihres Skilanglauf-Abenteuers, wenn Sie die Ausrüstung wählen. Das richtige Outfit und die Wärme spielen eine sehr große Rolle beim Genuss des winterlichen Spaßes!

Egal ob ein isoliertes oder winddichtes Skilanglauf-Set, ein enger Rennanzug oder eine komfortable Hose und Jacke. Das Wichtigste ist es, dass Sie sich wohlfühlen und sich auf das Skilanglaufen konzentrieren können.

Wir wünschen Ihnen für diesen Winter viele spannende, sportliche und unfallfreie Skilanglauf-Momente!

Halti XC skilanglauf jacken und hosenHalti XC Kollektion Skilanglauf bekleidung

Skilanglauf Alle

Latu Mütze
Latu Mütze
Normaler Preis 29,90 € Sonderpreis 20,93 €
Halti Momentum Miesten Hiihtotakki - Sininen
Halti Momentum Miesten Hiihtotakki - Sininen - Takaa
Momentum Herren XCT Jacke
229,00 €
Halti Momentum men’s XCT pants black
Halti Momentum men’s XCT pants black
Momentum Herren XCT Hose
169,00 €
Halti XC Touring Cross Country Ski Gloves
XC Touring Handschuhe
XC Touring Handschuhe
39,90 €